Technologien  ›  Batteriesysteme  ›  storage.park

Das System für Großverbraucher

Mit storage.park bieten wir Ihnen schlüssel­fertige Hoch­leistungs­systeme, um Ihren Stand­ort hinsichtlich der intensiven Netz­nutzung zu optimieren. Basierend auf Ihrem individuellen Energie­verbrauch legen wir Ihnen hersteller­unabhängig das optimale System­design aus und ermöglichen somit bereits im ersten Jahr, hohe Ersparnisse zu generieren.

storage.park ist für alle Unternehmen, die…

… einen Energie­verbrauch von mehr als 10 GWh aufweisen und die er­for­der­lichen 7.000 Vollbenutzungsstunden erreichen wollen. Das autarke All-in-one System für den Outdoor­bereich eignet sich, um sämtliche Anforderungen an die System­leistung/-kapazität zu bedienen – egal wie individuell ihre Bedürfnisse sind. Außerdem lässt sich das System – in Abhängigkeit von ihrem Werks­verbrauch – jederzeit flexibel erweitern und kann bei Bedarf kritische Prozesse gegen Netz­ausfälle absichern. Auch zunehmend komplexer werdendes Last­management kann mit Hilfe eines Batterie­speichers optimiert werden.

Unsere Dienst­leistungen für storage.park

STANDORTANALYSE & SYSTEMDESIGN

  • Auslegung der optimalen System­leistung und -kapazität anhand des Kunden­last­gangs
  • Auswahl des optimalen Batterie­speicher­systems aus unserem Zulieferer­netz­werk abhängig von den örtlichen Gegeben­heiten des Kunden­werks

PROJEKTIERUNG

  • Begleitung der Ge­neh­mi­gungs­­prozesse vom Bau­antrag bis zum Netz­anschluss
  • Planung aller tech­nischen Anschluss­­bedingungen an das Kunden­netz­werk
  • Ausarbeitung aller Maß­nahmen zur An­bindung des Batterie­­speicher­­systems an das kunden­seitige Last­management

INSTALLATION & INBETRIEBNAHME

  • Koordination der Tiefbau- und Elektro­­anschluss­­arbeiten
  • Integration des Batterie­­speicher­­systems in das kunden­seitige Last­management

TECHNISCHE BETRIEBS­FÜHRUNG

  • Wartungs­­arbeiten, Über­wachung & Trouble-Shooting

OPTIMIERUNG

  • Optimiertes Lade- & Entlade­management in Abhängigkeit vom täglichen Last­verlauf

KEY-FEATURES

  • Hoch­leistungs­system zur Last­spitzen­kappung von Groß­verbrauchern
  • Schlüssel­fertiges All-in-one System
  • Bereitstellung von Blind­leistung zur Optimierung des Kunden­werks
  • Not­strom­versorgung von kritischen Lasten bei Bedarf
  • Zertifiziert nach VDE-AR-N 4110 für den Betrieb am Mittel­spannungs­netz

EINSATZZWECKE

LAST­SPITZEN­KAPPUNG

Einsatzzweck Skala 02

INTENSIVE NETZNUTZUNG

Einsatzzweck Skala 10

ATYPISCHE NETZNUTZUNG

Einsatzzweck Skala 03

NOT­STROM­VERSORGUNG

Einsatzzweck Skala 08

EIGEN­VERBRAUCHS­OPTIMIERUNG

Einsatzzweck Skala 03

BLIND­LEISTUNGS­KOMPENSATION

Einsatzzweck Skala 08

NETZ­DIENST­LEISTUNGEN

Einsatzzweck Skala 08

Technische Spezifikationen

KAPAZITÄT

LEISTUNG

SPANNUNGSEBENE

TEMPERATUR

NORMUNGEN

  • CE-Kennzeichnung
  • VDE-AR-N 4110
  • DIN EN 61000-6-2; EN 61000-6-4
  • UN 38.3

Partnernetzwerk

Systemaufbau

Unsere storage.park Produkte sind in sich geschlossene Systeme, die neben einer Hoch­leistungs­batterie auf Lithium-Ionen-Basis ein bidirektionales Umrichter­system zum konformen Netz­anschluss beinhalten.

Alle Komponenten befinden sich innerhalb eines klimatisierten 20 Fuß oder 40 Fuß Containers nach IP-Schutzart. Zusätzlich können die Systeme je nach Bedarf mit einem internen und externen Schutz gegen Über­spannung und Blitz­einschläge abgesichert werden.

Um die volle Leistungs­fähigkeit zu garantieren, werden alle Komponenten über ein container­eigenes Klima­system für den konstanten Dauer­betrieb zwischen -30°C und +50°C temperiert. Gleich­zeitig werden bei der System­auslegung die Lärm­schutz­bedingungen vor Ort berücksichtigt.

Für den sicheren Betrieb verfügt jedes Container­system standes­gemäß über eine eigene Gas­lösch­anlage sowie eine Brand­melde­zentrale zur Auf­schaltung auf die firmen­eigene oder externe Leit­warte. Abhängig von orts­gebundenen Anforderungen, können unsere Systeme mit weiteren Brand­schutz­eindämmungen ausgestattet werden. Je nach Spannungs­ebene kann das System außerdem mit einem Trocken­transformator angeboten werden.

Darüber hinaus ist jedes Container­system gekapselt aufgebaut und bietet somit die größt­mögliche Sicher­heit, die Bau­genehmigung zu erhalten.

Anwendungsgebiete

Intensive Netznutzung

Durch Groß­verbraucher in Industrie­anlagen entstehen kurz­fristig hohe Last­spitzen am Netz­anschluss­punkt. Um diese Last­spitzen zu kappen, wird ein Hoch­leistungs­system mit ausreichend Kapazität benötigt, das kurzfristig über einen längeren Zeit­raum gegen­steuern kann.

Anwendungs­fälle im Zusammenhang mit Last­spitzen­kappung

  • Zusätzliche Bereit­stellung von Blind­leistung, wodurch die Kompensation des Kunden­werks unterstützt wird
  • Bei Netz­ausfällen oder Asymmetrien: Stützung von zusätzlichen Lasten innerhalb eines Zeit­raums, bis das Werk zum Netz wieder synchronisiert wird
  • Einsatz am Regel­energie­markt in Abhängigkeit vom Last­profil

Anwendungs­fälle außerhalb der intensiven Netznutzung

  • Reiner PRL-Betrieb im oder außerhalb des Batterie­pools der be.storaged
  • Ausgleich bei fehler­haften Bilanz­kreis­prognosen
  • Stützung von kritischen Lasten durch Einsatz als USV oder Not­strom­betrieb